Der Mörtel als Kleber

 

Ein Kleber für die Dämmplatten

Auf den Untergrund werden die Dämmplatten meist geklebt. Dies geschieht mit zumeist mineralischem Mörtel. Stelle Sie ihn sich in diesem Zusammenhang einfach als Klebstoff vor, welcher nach vorgeschriebenem Muster entweder auf die Dämmplatten oder dem Untergrund aufgetragen wird. So wie jeder andere Kleber auch wirkt der Mörtel durch Adhäsion zwischen dem Untergrund und den Dämmplatten.

Alles vorgeschrieben

Achten Sie beim Kleben der Dämmplatten darauf, dass die DIN 55699 eingehalten wird. Diese schreibt vor in welchem Verfahren geklebt werden kann. Ebenfalls ist das BFS Merkblatt 21 von hoher Wichtigkeit in welchem weitere Hinweise enthalten sind, wie man fachgerecht den Kleber auf die Dämmplatte oder den Untergrund aufträgt.

httpv://www.youtube.com/watch?v=-sPp327O9ww

Welche Verfahren gibt es ?

Aufgetragen kann sowohl auf den Untergrund wie auch auf die Platten direkt. Hierbei unterscheidet man zwischen folgenden Methoden:

[Sie möchten weiterlesen ? Besuchen Sie uns später wieder, dieser Artikel ist derzeit in Arbeit und voraussichtlich in 3 Werktagen aktualisiert ]