Graffiti von der Hauswand entfernen

Graffiti entfernen

Graffiti an Hauswand – Was tun?

Wer eines guten Morgens nichts ahnend aus dem Haus tritt, die Haustür schließt und nochmal einen kurzen Blick auf sein geliebtes Zuhause wirft und dann geschockt feststellt, dass seine Fassade nicht mehr die ist, welche er gewohnt ist, der ist oftmals ratlos. Graffiti an der Hauswand ist jedoch nicht so selten anzutreffen, wie man es sich eigentlich erhofft. Geschädigten wird geraten Kontakt zu ihrer Immobilienversicherung aufzunehmen.

Graffiti und die Immobilienversicherung

Graffiti (aus dem italienischen Schriftzüge oder Bilder) ist nicht nur für die Deutsche Bahn ein großes Problem. Auch Hausbesitzer sehen sich der ständigen Gefahr ausgesetzt Opfer von sogenannten Sprayern zu werden. Vor allem helle Fassaden an Hauptstraßen sind ein beliebtes Ziel für die Gruppen ihre Abzeichen zu hinterlassen. Zwar haben sich die Fertigkeiten der Künstler stark gesteigert, als es noch in den 90ern der Fall war (Graffiti-Motive waren damals noch sehr einfallslos), doch dürfte dieser Umstand dem Hausbesitzer nicht minder missfallen. Zwar decken die meisten Immobilienversicherungen für Privatbesitzer die Schäden durch Graffiti und sonstigen Beschmierungen ab, doch sieht dies bei gewerblich genutzten oder vermieteten Gebäuden oft anders aus. Der Graffitischutz muss oft über eine Zusatzpolice abgesichert werden.

Graffiti von Fachbetrieben entfernen lassen

Es gibt immer mehr Fachbetriebe in Deutschland, welche sich auf die Reinigung und das Entfernen von Graffiti spezialisiert haben. Solche Betriebe bieten sogar oftmals einen Service an, der eine Art Versicherung darstellt: Gegen einen monatlichen Beitrag versichert der Betrieb den Schutz vor Graffiti. Wie das im Einzelfall aussieht, dürfte vom Ort der Immobilie, Größe und Beschaffenheit der Fassade und Dauer der Servicenutzung abhängig sein. Für Immobilien welche bereits öfter Opfer von Spray Attacken geworden sind kann sich so eine Versicherung durchaus lohnen. Eine Wirtschaftlichkeitsrechnung bringt die Entscheidung zu Tage. Im Zweifelsfalle empfehlen wir immer mindestens drei solcher Angebote zu prüfen, um eine gemittelte Entscheidung treffen zu können.

Graffiti entfernen

In diesem Beitrag soll es jedoch um das eigenständige Entfernen von Graffitischäden gehen. Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass das Entfernen auf eigene Gefahr geschieht. Das Entfernen von Graffiti kann sowohl mechanisch als auch chemisch erfolgen. Unterschiede zwischen den beiden Behandlungsarten werden weiter unten noch einmal ausführlich behandelt.

Graffiti vom Mauerwerk entfernen

Chemische Reinigung von Graffiti vs. Mechanische Reinigung von Graffiti

Graffiti lässt sich mechanisch wie auch chemisch entfernen. Niederdruck-Feuchtstrahltechnik wird bei manuellen Verfahren genutzt. Für chemische Behandlungen ist vor allem der Heisswasserhochdruckbestrahlung zu nennen. Diese wird meist dazu verwendet das Graffiti schonend zu entfernen. Ein Heisswasserhochdruckstrahl,welcher mit schonenden Reinigungsmitteln versetzt ist, ist oftmals schnell und kostengünstig. Erzielt diese Technik nicht den gewünschten Erfolg, so bedient man sich der mechanischen Entfernung, welche jedoch weniger schonend ist.

Vorbehandelte Fassaden, welche bereits mit Graffitischutzlack belegt sind,benötigen oftmals nur eine schonende chemische Behandlung. Fassaden, auf denen der Graffitischutzlack zuvor nicht aufgetragen wurde, bedürfen oft einer mechanischen Behandlung, da vor allem bei porösen Untergründen die Farbe stark eingedrungen ist.

Achtung beim WDVS:

Reinigungsmitttel und Abbeizmittel, welche zur chemischen Reinigung verwendet werden benötigen einen lösemittelbeständigen Untergrund. Wärmedämmverbundsysteme sind dies oftmals jedoch nicht. Daher muss man in diesen Fällen zu mechanischen Verfahren greifen.

Schutz der Fassade vor Graffiti – Graffitischutzlack

Eine gute Prävention und Vorbereitung ist immens wichtig, um einen nachhaltigen Schutz zu gewährleisten. Vorbehandelte, also mit Graffitischutzlack versehene, Fassaden sind später oft einfacher und damit auch günstiger zu reinigen. Ein guter Schutzlack unterstützt eine chemische schonende Graffitireinigung.

Ein universeller Graffitischutz ist zurzeit nicht bekannt. Aufgrund einer hohen Anzahl an verschiedenen Graffitiarten und ihrer Zusammensetzungen bedarf es einer vorherigen Beratung, durch welche Arten von Graffiti die Hauswand besonders gefährdet sind.
Dies festzustellen hilft den richtigen Schutzlack zu wählen und einen erhöhten Schutz vor neuen Angriffen zu liefern.

Graffitischutzlack (sog. Trennschichtbildner) bildet eine Sperrschicht auf den Untergrund und verhindert das Eindringen von Graffiti in den Untergrund. Dies bewirkt, dass die Graffitifarbe nicht mehr auf der Fassade haften kann und erleichtert eine Reinigung. Graffitischutzlack ist meist transparent und beeinträchtigt den Untergrund farblich nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.